Gemüse-Couscous

Fotor_149685602912852.jpg
Du benötigst:
  • 250g Brokkoli (am besten frisch)
  • 1 rote Paprika
  • 1 Möhre
  • 1 Schuss Öl (ich verwende hauptsächlich Kokosöl oder Leinöl)
  • 80g Erbsen (tiefgekühlt)
  • ca. 1 EL Currypulver
  • ca. 1 TL Harissa
  • Salz und Pfeffer
  • 200ml Gemüsebrühe
  • 100g Couscous (im Idealfall Vollkorn)
  • 2 Frühlingszwiebeln

 

Das Rezept ist für etwa 2 Personen ausgelegt.

 

Zubereitung:
  1. Den Brokkoli waschen, putzen und in Röschen teilen. Stiele würfeln.
  2. Paprika putzen, entkernen und in Würfel schneiden.
  3. Möhre schälen und ebenfalls (etwas kleiner) würfeln.
  4. Das Öl in einer großen Pfanne (oder Wok) erhitzen und  Brokkoli, Möhre und Paprika darin anbraten.
  5. Erbsen, Currypulver und Harissa zugeben und mit Salz und Pfeffer würzen.
  6. Mit der Brühe aufgießen, aufkochen und 1 Minute lang kochen lassen.
  7. Den Couscous darüber streuen, gründlich umrühren und nochmals aufkochen.
  8. Platte abschalten und das Gemüse etwa 5 Minuten quellen lassen.
  9. Während der 5 Minuten die Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden.
  10. Diese anschließend mit in die Pfanne geben, leicht umrühren, auflockern und fertig!

 

Sehr lecker!

Foto folgt…

♥