Mach Dir nichts vor!

textgram_1515444240.png

Hör auf damit. Mach dir nichts vor.

Ja. Beginne ab heute damit, ehrlich zu dir selbst und natĂĽrlich auch zu anderen zu sein. Wann sind wir das schon noch? Mal ganz nĂĽchtern betrachtet? Selten oder?

Wir gehen ans Telefon, wenn es klingelt. Auch wenn es gerade äußerst ungünstig ist, weil wir Zähneputzend mit einem Bein auf der Badewanne den Rasierer schwingen und eigentlich keine Zeit und Lust dafür haben. Wir machen die Tür auf, auch wenn wir gerade in Ruhe essen wollten und ärgern uns anschließend über den kalten Teller, weil es doch länger gedauert hat, als gedacht. Wie oft sagen wir Ja, wenn wir Nein meinen? Genau, viel zu oft. Es ist wirklich wichtig, auch mal Nein sagen zu können.

Das mag vielleicht dem ein oder anderen GegenĂĽber nicht so ganz in den Kram passen, aber du solltest dir treu bleiben und wenn das in manchen Momenten eben bedeutet Nein zu sagen, lass mich, keine Lust, dann ist das so.

Du musst nicht immer funktionieren! Wenn Du gerade niemanden hören oder sehen möchtest, dann ist das Dein gutes Recht.

Sei ruhig auch mal egoistisch.

Nimm Dir deine Zeit und fĂĽlle sie mit dem, was Dir SpaĂź macht.

Wenn das das Gemälde ist, das Du schon lange malen wolltest, dann tue das.

Wenn das Headbanging im Wohnzimmer zu Heavy Metal ist, dann tue auch das.

Wenn das einfach da sitzen und träumen ist, dann tue das.

Ganz gleich was du tust, tue es mit ganzem Herzen. Und wenn das bedeutet, fĂĽr diese Zeit die Welt abzuschalten, dann ist das so und keiner sollte dir das ĂĽbel nehmen.

Das schlimmste was dir passiert, sind verdutzte Gesichter, die in einer Zeit von WhatsApp ( wo andere nicht nur sehen können ob du ihre Nachricht schon gelesen hast, sondern auch noch wann du ĂĽberhaupt zuletzt „online“ warst ) gar nicht nachvollziehen können, dass man gerade mal nicht verfĂĽgbar war.

Mach dir nichts vor. Wenn Dein Job dich unglĂĽcklich macht, dein Chef dich fertig macht oder der Verdienst in keinster Weise deine Arbeit wĂĽrdigt, dann mach dir nichts vor. Schau dich um und gehe neue Wege. Trau dich. Wenn es dich kaputt macht, wenn du dort bleibst, dann ist es das nicht wert. Du bist mehr wert.

Wenn Dein Partner dich unglĂĽcklich macht oder schlecht behandelt, dann mach dir nichts vor. Lass ihn aussteigen aus deinem Zug des Lebens und jemanden einsteigen, der dir gut tut.

BelĂĽge dich nicht selbst. Das ist es nicht wert.

Benutze dieses Jahr als Motor, nicht als Bremse.

Madeleine

♥


Ehrlichkeit ist gegenĂĽber dem Feind ein Kann, gegenĂĽber dem Freund ein Soll und gegenĂĽber sich selbst ein Muss!

Philip Rosenthal


 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ă„ndern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ă„ndern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ă„ndern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ă„ndern )

Verbinde mit %s