Verdammt nimm es Dir!

13d1f1635c48b6ccd2b53a72ad20ce19--selflove-wunder

Und so sitzt Du hier,
im Trotz des Alltags.
Fragst Dich verblüfft:
Was soll das?
Dein Körper zittert,
verlangt nach mehr.
Und doch sitzt Du hier,
dein Blick ist leer.
Es gibt mehr zu sehen,
als Du denkst,
wenn Du Deinen Blick
mal über den Tellerrand lenkst.
Es gibt mehr zu fühlen,
als Du fühlst,
wenn Du dich öffnest
und das Leben genießt.
Es gibt mehr zu hören,
als Du hörst,
wenn Du die dir angedrehten
Ohrstöpsel mal zerstörst.
Steh auf,
geh hinaus.
Atme ein
und atme aus.
Erkenne Dein wahres Ich
und Frage Dich:
Was brauche ich?
Was macht mich glücklich?
Und verdammt dann nimm es Dir,
Dein Recht auf Glück,
Dein Recht auf Leben,
Jetzt und Hier!
Keiner sonst kann Dir das geben.
Und dann wirst du sehen,
fühlen und hören,
was sie Dir nicht zeigen wollen.
Welch Freude das Leben birgt,
wie viel Sonne hinter den Wolken.
Und du hörst den Vogelgesang,
spürst unter Deinen Füßen
jeden kleinen Grashalm.
Ein Lächeln macht sich breit
und vermehrt sich,
mit rasender Geschwindigkeit.
Von Mensch zu Mensch,
kostbar und wunderschön.
Du willst die Welt
nie wieder anders seh’n.
Also verdammt nimm es Dir,
Dein Recht auf Glück,

Dein Recht auf Leben,

Jetzt und Hier.

Madeleine

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s