Schwangerschaftsheilsteine – Teil 1 – der Wasserachat

Fotor_148527270426447.jpg
Der Wasserachat

Hallo ihr Lieben da draußen,

auch ich nutze gerne die Kraft und Energie der Heilsteine. Gerade jetzt in der Schwangerschaft, habe ich irgendwie das Bedürfnis sie bei mir zu tragen. Sie tun mir gut, sehen wunderschön aus und ja, ich glaube auch fest daran dass sie eine Wirkung haben!

Deshalb möchte ich Euch gerne meine 3 Schwangerschaftsheilsteine vorstellen. Vielleicht ist die ein oder andere noch auf der Suche nach dem richtigen Stein und ich kann da ein klein wenig helfen.

Heute,

der Wasserachat.

Auch Glücksgeode oder Enhydro genannt.

Ihn gibt es in blau, braun, rot und mehrfarbig.

Der Achat ist seit jeher ein sehr begehrter Schmuck- und Heilstein, aus dem schon in der Antike vielerlei Kunstgegenstände hergestellt wurden. Sein Name geht wahrscheinlich auf seinen ersten Fundort zurück, dem Fluss Achates auf Sizilien. Dort wurde er schon lange vor Christus durch die Griechen schriftlich erwähnt. Doch schon im alten Ägypten war der Achat bekannt, denn aus ihm wurden die begehrten Skarabäen geschnitten, die als Glücksbringer und Schutzsteine jeder Ägypter bei sich trug. Auch im alten Rom glaubten die wohlhabenden Bürger, dass ihnen Achat-Scheiben Macht und Reichtum bescheren. Im Mittelalter glaubte man gar, dass dieser Edelstein seinen Träger unsichtbar machen konnte, auch Blitz und Donner sollten durch den Achat von seinem Träger abgewandt werden. Das Wissen um die große Bedeutung des Achats als Schutzstein hat sich bis heute gehalten und so ist er auch heute noch ein begehrter Edelstein. Mit der Popularität des Edelsteins wurde der Stein auch bald künstlich verändert. Schon in Byzanz wurden die Farben des Achats durch Brennen verstärkt. Durch die weltweiten Fundorte und seine Farben- und Formenvielfalt besitzt Achat vielerlei Synonyme, sowie Handelsnamen. Aufgrund der verschiedenen Zusammensetzungen ergeben sich die einzelnen Varietäten des Achates, denen auch unterschiedliche Heilwirkungen zugesprochen werden. So wird er u.a. als Schwangerschaftsschutzstein verwendet und soll Trost bei Trennungen spenden, außerdem kann er bei Krankheiten aller Organe behilflich sein. Auch Hildegard von Bingen erkannte im Mittelalter schon die Bedeutung des Achats und beschrieb seine positive Wirkung gegen Schlangen- und Spinnengift.

Der Wasserachat (Enhydro) gehört zu den wichtigsten Heilsteinen überhaupt.

Seine Wirkung

Der Wasserachat schenkt innere Ruhe, steigert das Selbstbewusstsein und beschert mehr Heiterkeit. Zudem steigert er die Einfühlungskraft, Konzentration und bringt mehr Offenheit. Der Wasserachat hilft aber auch, vergangene Erfahrungen aufzuarbeiten und damit verbundene seelische Schmerzen zu lösen. Auf diese Weise trägt der Wasserachat zum geistigem Wachstum bei.

Reinigung

Er sollte einmal pro Monat unter fließendem Wasser entladen und in der Sonne oder über Nacht mit einem Bergkristall aufgeladen werden.

Wie wende ich ihn an?

Als Schutzstein sollte man ihn so oft wie möglich in allen seinen Formen bei sich tragen, ob als Achat Amulett, Kette, oder Skarabäus. Soll er hingegen gezielt auf ein Organ oder eine Körperstelle wirken, ist der direkte Hautkontakt sehr wichtig, d. h. möglichst nah am betroffenen Organ oder direkt auf der Körperstelle. Der Achat eignet sich auch als Edelsteinwasser zum Trinken, um seine Wirkung auf die Organe gezielt zu entfalten.

Wirkung auf die Chakren

Achate mit blauen Farben wirken besonders gut auf dem Halschakra und rote bis braune auf dem Wurzelchakra.

Vorkommen

Brasilien, Australien, Mexiko

 

Quelle: Dr. Jörg Schweikart


Ein toller Stein. Ich selbst trage ihn als Kette bei mir und meine Schwangerschaft ist ein Traum. Ob das nun zusammen hängt oder nicht, übergebe ich ganz eurer Fantasie, aber schaden kann er niemandem.

Habt einen schönen Tag!

Madeleine

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s